Unser Spendenkonto:

Verein MOKI Niederösterreich

Bank: Raiffeisenbank Pittental

Unser IBAN:

AT23 3264 7000 0244 2580

BIC: RLNWATW1647

Hier finden Sie weitere Informationen

Spendenabsetzbarkeit

 

Erklärung zur Spendenabsetzbarkeit:

Seit 1. Jänner 2017 müssen Sie Spenden im Rahmen der Spendenabsetzbarkeit NEU nicht mehr selbst dem Finanzamt melden, das übernimmt MOKI (im Folgejahr) für Sie!

Um dies tun zu können, brauchen wir entsprechend der gesetzlichen Vorgaben Ihren Namen laut Meldebestätigung und Ihr Geburtsdatum. Bitte übermitteln Sie uns diese Daten mit dem Formular, das Sie am rechten Webseitenbereich finden. Verwenden Sie dafür bitte die 6-stellige Kennzahl, die Sie von uns zugeschickt bekommen haben.
Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung: 0699/166 777 00, oder office@moki.at
Herzlichen Dank!

A A A

Kongress

Das Programm ist ab sofort online einsehbar.

Wollwerk Stricktag 2016

Kongress

 

Wir möchten Ihnen den 1. Pädiatrischen Hospiz- und Palliativkongress in Österreich am 14. und 15. September 2016 in St. Virgil ans Herz legen.

Thema wird sein "Die umfassende Betreuung und Begleitung von lebensverkürzt erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen samt ihren Familien ist für alle, die sich gemeinsam um das Wohl der jungen Patientinnen und Patienten kümmern, eine herausfordernde Aufgabe."

Da diese belastende Situation eines sterbenden Kindes oder Jugendlichen für alle im Umfeld bedeutet, an seine Grenzen gehen zu müssen, trägt dieser Kongress auch den Titel "GEMEINSAM AN GRENZEN".

 

Alle Infos zur Anmeldung und zum Programm finden Sie auf der extra gestalteten Homepage.

"Peter Fässler-Weibel (1948 – 2011) gilt als Pionier im Bereich Palliative Care. Seine „erste Hilfe für die Seele“ in den wohl schwersten Momenten und Stunden des Todes eines nahestehenden oder geliebten Menschen ist beispielgebend."

Aus diesem Grund wurde der Peter-Fässler-Weibel Preis ins Leben gerufen, um mit seiner Verleihung die innovative und couragierte Arbeit mit schwer erkrankten Kindern und Jugendlichen und deren Familien zu unterstützen und auf dieses Engagement, bei dem wohl jeder an seine Grenzen gehen muss, zu würdigen.

Bewerben können sich Organisationen, Einzelpersonen sowie Familien, die im Rahmen ihrer Arbeit oder durch innovative Projekte in der Hospiz- und Palliative Care Betreuung von Kindern, Jugendlichen und ihrer Angehörigen Zivilcourage leben und zu Helden des Alltags werden.

Die Bewerberinnen und Bewerber sind dazu aufgerufen, ihre Arbeit oder ihre Organisation kurz schriftlich vorzustellen und ihre Visionen und Ziele zu formulieren (max. eine A4-Seite). Der Text sollte per E-Mail an peterfaessler-weibel@noe.moki.at gesendet werden.

Die Bewerbungen müssen bis spätestens 30. Juli 2016 eingelangt sein.

Der Preis wird als Einzelpreis verliehen und ist mit € 3.000 dotiert. Die Jury behält sich vor, bei zwei gleichwertigen Projekten den Preis evtl. zu teilen.

Nähere Infos finden Sie hier: Peter-Fässler-Weibel Preis .

 

Peter Fässler Weibel

Ab sofort dürfen wir voller Stolz Elisabeth Engstler als Schirmherrin von MOKI NÖ präsentieren.

Herzliche Einladung zur Auftaktveranstaltung am 20.04.2016 mit unterhaltsamen Rahmenprogramm.

 

Einladung Schirmherrin mit Tombola